Relegation geschafft?

Kurze Pause und dann wieder ran. Nachdem wir uns fast alle mit unglaublichen Körperschmerzen durch die Woche gekrebst hatten, hieß es am Samstag wieder gegen Ahrensburg antreten. Das Fussballderby im Hinterkopf kamen auch hier unsere sehr treuen Fans trotz des langen Fahrtwegs und der Liebe zum HSV, um uns anzufeuern und was soll man sagen: „Wir konnten euch eine bessere Show bieten als der HSV“.

Wir starteten von Anfang an mit einer starken Leistung ins Spiel. Es wurde getrickst, geschlagen und auch das ein oder andere Ass versenkt. Der ATSV, an diesem Tag mit einer merklich schlechteren Mannschaft als noch in der Woche zuvor vertreten, konnte uns den Sieg und unsere wichtigen drei Punkte nicht streitig machen. Sieg in drei Sätzen, so wie wir es uns erhofft hatten. 25:18, 25:13 und 25:20 hieß nach einer schnellen Partie. Nun noch drei Punkte an unserem letzten Spieltag am 22.03.2020 einfahren und die Relegation ist uns sicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.