Hamburger TV von 1846 e.V.
 

Moin Moin

und herzlich willkommen im Hamburger Turnverein von 1846.

Wir freuen uns, Sie auf der neuen HTV-Homepage begrüßen zu dürfen. Als einer der ältesten Turn- und Sportvereine in Hamburg hat der Hamburger Turnverein v. 1846, kurz HTV genannt, eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Entgegen dem allgemeinen Trend großer und kleiner Vereine in Hamburg, setzt der HTV auf klassische Sportangebote mit einer übersichtlichen Beitragsstruktur. Wir versuchen das, was andere gern auf ihren Werbeslogans tragen, in die Tat umzusetzen: Gewachsene Gruppen, verlässliche Übungsleiter und eine fröhliche Gemeinsamkeit von alt und jung, dick und dünn, sowie groß und klein.

In unserem Verein wird weder nach der Herkunft, noch nach dem Einkommen gefragt, sondern jede und jeder ist herzlich eingeladen sich sportlich in der Gemeinschaft zu betätigen. Wir versuchen sowohl den Breitensport-, als auch den Leistungssportgedanken zu verfolgen und hoffen, dass dieser Spagat gelingt.

Informiert Euch über unser Sportangebot, schaut gerne überall vorbei und lernt uns kennen. Wir freuen uns auf Euch!



Social Media#HTV 1846




Aktuelles:
Erfolgreiche Volleyballer!

Noch nie war die Volleyballabteilung des HTVs so erfolgreich, wie in dieser Saison!
Die 1. Herren haben einen grandiosen Durchmarsch vollbracht und schließen die Saison mit 1. Platz in der Landesliga ab. Sie werden in der kommenden Spielzeit in der Verbandsliga hoffentlich Ihre Siegesserie fortsetzen können. Ähnliches haben die 1. Damen des HTVs vor. Sie stehen nach Beendigung der Spielrunde auf Platz 2 der Landesliga und spielen in der Relegation um den Aufstieg in die Verbandsliga.
Die 2. Damen haben mit einem 1. Platz in der Bezirksklasse den direkten Aufstieg in die Bezirksliga vollbracht. Die 2. Herren müssen – wie die 1. Damen – in die ‚Verlängerung‘ und spielen in der Relegation um den Aufstieg in die Landesliga.
Was für eine Saison!!!!!
Wir gratulieren allen Teams, Trainern und Spielern zu einem großartigen Auftritt und wünschen den „Nachsitzern“ fürs mögliche Finale alles Gute.“


Alles neu macht der März … Teil 1:

Für gewöhnlich ähneln die Jahreshauptversammlungen des HTVs eher einem gemütlichen Beisammensein von interessierten und alteingesessenen Mitgliedern. Nicht so in diesem Jahr. Jakob Burmeister, der bisherige 1. Vorsitzende des HTVs, musste sein Amt aus beruflichen Gründen nach drei Jahren niederlegen. Für seine Arbeit und sein Engagement bedanken wir uns recht herzlich. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich nicht so einfach wie gedacht. Schließlich, haben wir doch jemanden gefunden, der den Verein schon sehr lange kennt. Jochen Liesebach war als Kassenwart 7 Jahre lang im Vorstand tätig und tritt nun die Nachfolge von Jakob an. Als Nachfolger von Jochen „stieg“ der langjährige Rechnungsprüfer Dirk Wesenberg zum Kassenwart auf. Als feste Vorstandsgröße wurde Sandra Schulze für weitere 2 Jahre wiedergewählt.“


Alles neu macht der März … Teil 2:

Ebenso neu und unschwer zu erkennen ist der neue Internetauftritt des HTVs. Rainer Liesebach, der bisher als Pressewart sowohl für das gute, alte Mitteilungsblatt in Papierform, als auch für die Internetseite verantwortlich war, hat mit Dennis Schmuck endlich einen echten Experten gefunden. Innerhalb kürzester Zeit hat Dennis dem Verein einen neuen digitalen Anstrich verliehen, der nun im Laufe der nächsten Wochen und Monate immer wieder erneuert und verbessert werden soll. Wir bedanken uns sowohl bei Rainer, für seine mühevolle Arbeit in all den Jahren und freuen uns, dass mit ihm das Mitteilungsblatt weiterhin erhalten bleibt, als auch bei Dennis, der sich nun um den Internetauftritt des Vereins – hoffentlich lange – und mit viel Unterstützung aus den Abteilungen kümmern wird.


Kommers 2016

Nun liebe HTVer, hat euch der Kommers gefallen? Mir schon, auch wenn ich beim Bingo nicht gewonnen habe und nicht geehrt wurde, aber der Grünkohl mit dem Drumherum war wieder einmal spitze. Als langjähriges Mitglied im HTV freue ich mich, ehemalige Turn- freunde zu treffen , von alten Zeiten zu schwärmen, über Wehwehchen zu sprechen und sich gegenseitig alles Gute zu wünschen. Sicher, die Zeiten als noch die HTV Bigband aufspielte, die Starsister den Männern die Augen verdrehten und fleißig getanzt wurde sind wohl (leider) vorbei, aber welch ein Gewinn für unseren kleinen Verein sind die jungen Mitglieder, allen voran der Vorstand und die Volleyballer die unsere `Seniorenveranstaltung` mit viel Freude und tollen Ideen am Leben erhält. Das i Tüpfelchen wäre nun noch die Teilnahme unserer erfolgreichen 1. Volleyball- Damenmannschaft. Grünkohl hin und her, wo ein Wille ist findet sich auch eine Salatplatte.

War toll mit euch
Rainer



© 2017 Hamburger TV von 1846