Mitteilung

Liebe HTVerinnen und liebe HTVer, unser neues aktuelles Mitteilungsblatt Nr. 256 ist da! Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen zur Jahreshauptversammlung, zu den Saisonabschlüssen unser Volleyballmannschaften und zum Umzug aus der Struenseestraße. Viel Spaß beim Lesen

Hallen

Wegen der Schließung unserer Heimhalle Struenseestraße 20 mit Beginn der Sommerferien stehen zukünftig einige Veränderungen im Verein an. Damit Ihr immer auf dem Laufenden seid und über alle Neuigkeiten zum Thema Hallenumzug informiert seid, haben wir Euch eine Seite eingerichtet.

Sonder- ausgabe der Mitteilung

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums von unserem Pressewart Rainer Liesebach haben wir Dank tatkräftiger Unterstützung vieler alter und junger Weggefährten eine Sonderausgabe des Mitteilungsblattes herausgeben können. Stellvertretend für alle unserer langjährigen Mitglieder*innen und Ehrenämtler*innen findet dieses außergewöhnliche Jubiläum sogar Erwähnung auf der Facebook-Seite des Hamburger Sportbundes!

Versöhn- licher Saison- abschluss

Auswärtserfolg in Elmshorn zum Saisonende VGE 1 : HTV 1 – 1:3 (15:25 19:25 25:20 22:25) Für die 1. Herren des HTV ging es beim letzten Spieltag eigentlich um nichts mehr: die Aussicht auf den zweiten Tabellenplatz war eher theoretisch, außerdem haben alle Verfolger bisher weniger Spiele absolviert. Für die Motivation sorgte also weniger der…

Trainings- lager der Fitness-Sport Abteilung

Acht Mitglieder der Fitness-Sport Abteilung einschließlich ihrer Trainerin, unterstützt von zwei Yogis, absolvierten im 1200 m hoch gelegenen Oberjoch (Allgäu) ein zweiwöchiges Höhentraining.

Gelungener Abschied aus der Struenseestraße

Heimserie ausgebaut, Revanche geglückt! HTV 1 : SVFr 1 – 3:0 (25:22 25:20 25:12) Dieser letzte Heimspieltag der laufenden Saison hatte eine ganz besondere Voraussetzung und versprach, spannend zu werden.Gegen beide Mannschaften hatten wir noch eine Rechnung offen: gegen den SV Friedrichsgabe hatten wir auswärts trotz einer Minimalbesetzung und Andre auf Mitte eine Satzführung unnötig…